NEU: MVZ Schierling ist Mitglied im Netzwerk Kinderwunsch Regensburg

10 Februar 2021, veröffentlicht in Neues aus dem MVZ

Seit Oktober 2020 ist das MVZ Schierling Mitglied im Netzwerk Kinderwunsch Regensburg.
Viele Paare wünschen sich eigene Kinder, doch in manchen Fällen will dieser Wunsch einfach nicht in Erfüllung gehen. Etwa jedes sechste Paar in Deutschland ist (zumindest vorübergehend) ungewollt kinderlos. Meist haben die Betroffenen auch schon eine Odyssee an verschiedenen Untersuchungen und Tests hinter sich, was nicht nur körperlich, sondern besonders auch psychisch belastend ist.

Was ist das Netzwerk Kinderwunsch Regensburg?

Das Netzwerk Kinderwunsch in Regensburg ist ein Zusammenschluss von Kliniken, Praxen unterschiedlicher Fachrichtungen, sowie von Laboren und Beratungsstellen.
Diese interdisziplinäre Kooperation ermöglicht einen engen Austausch der Mitglieder, von denen Paare mit bislang unerfülltem Kinderwunsch direkt profitieren.

Welche Ursachen kann ein unerfüllter Kinderwunsch haben?

Med. Ursachen

  • Geschlechtskrankheiten
    Clamydien sind eine der häufigsten Ursachen – sowohl bei Männern wie auf bei Frauen.
  • Hormonelle Störungen
    Beispielsweise kann sich eine Schildrüsenfehlfunktion negativ auswirken.
  • Erkrankungen bei Frauen
    Veränderungen der Gebärmutter, der Gebärmutterhalses sowie der Eierstöcke können Probleme machen.
  • Erkrankungen bei Männern
    Die Anzahl der Spermien ist ein entscheidender Faktor. Aber auch die „Qualität“ der Spermien kann durch Krankheiten oder ungesunde Lebensweise beeinträchtigt sein.

Psychische Faktoren

Emotionale Belastungen, Stress oder ein selbstgemachter Druck unbedingt schwanger werden zu wollen sind nicht selten die Ursache für einen unerfüllten Kinderwunsch.

Weitere Faktoren

  • Übergewicht
    Bei Frauen kann Übergewicht zu Zyklusstörungen führen, die eine Schwangerschaft verhindern.
    Bei Männern wirkt sich starkes Übergewicht ggf. negativ auf die Spermienqualität aus.
  • Ungesunde Lebensweise
    Nikotin, Alkohol, Drogen und schlechte Ernährung – all das kann sich negativ auf eine angestrebte Schwangerschaft auswirken.
  • Extreme körperliche Belastung
    Schwere körperliche Arbeit oder Leistungssport können den Hormonhaushalt der Frau durcheinander bringen.

Welche Ansprechpartner gibt es?

Bei einem unerfüllten Kinderwunsch spielen immer viele verschiedene Faktoren eine Rolle. Deshalb bietet das Netzwerk Kinderwunsch Regensburg auch diverse Anlaufstellen an. Dabei sind Kinderwunschzentren, Frauenärzte, humangenetische Beratungsstellen, Urologen, Osteopathen, Ernährungsberater, allgemeine Beratungsstellen sowie kooperierende Kliniken, Praxen und Apotheken.

Welcher Ansprechpartner ist der richtig für MICH?

Der erste Weg führt stets zum Ihrem Hausarzt bzw. zum Ihrem Frauenarzt.
Die Ärztinnen und Ärzte im MVZ Schierling stehen Ihnen gerne als erster Ansprechpartner zur Verfügung. Sie helfen Ihnen die richtigen Fachdisziplinen zu finden und koordinieren den Austausch der verschiedenen Fachärzte, die ggf. zu Rate gezogen werden. So haben Sie einen festen Ansprechpartner, der das Große Ganze im Auge und der Sie fachlich berät.

Gerne könne Sie auch im MVZ Schierling zum Thema Kinderwunsch einen Termin vereinbaren.
Unsere Telefonnummer: 09451 – 944440

News-Kalender

März 2021
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031